Amarone della Valpolicella DOCG 2017 von Aristocratico

Amarone della Valpolicella DOCG 2017

Aristocratico
Rote Früchte, Mokka, Tabak, Gewürze
Rosinen, weiche Tannine
Land: Italien
Rebsorte: Corvinone Veronese, Corvina Veronese, Rondinella
Region: Venetien
Typ: Rotwein
Inhalt: 0.75l

19,90 €*

(26,53 €* / 1 l)

AMARONE DELLA VALPOLICELLA DOCG

Dieser Rotwein ist ein Geschenk der Extraklasse: Reife Früchte sind schon in der Nase zu erkennen, ebenso wie leichte Tabak- und Gewürznuancen. Im Mund wird der Geschmack nach Rosinen und seinen sanften Tanninen freigesetzt, wodurch der Amarone aus dem Valpolicella, nahe des Gardasees, seinen eleganten, jedoch satten Körper bekommt. Für den Wein wird ein besonderes Herstellungsverfahren angewendet, weshalb der Amarone auch zu den teureren Rotweinen Italiens zählt.

Amarone Wein – Italien vom Feinsten

Die Trauben werden nach der Lese in speziellen Räumen getrocknet, dadurch intensivieren sich Zuckergehalt und Extrakte. Nach ein paar Monaten werden die rosinierten Trauben gepresst und durchlaufen eine Maischegärung. Anschließend lagert der Wein 24 Monate in Barriquefässern und kann dort sein volles Aroma entwickeln. Dunkel, schwer, geheimnisvoll, gigantisch: Zu diesem Rotwein-Geschenk passt ein Dry Aged Steak oder gereifter Käse.

DATEN

Weingut
Aristocratico
Land
Italien
Region
Venetien
Rebsorte
Corvina Veronese, Corvinone Veronese, Rondinella
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Klassifikation
DOCG
Alkoholgehalt
15%
Dekantieren
nein
Empfohlene Trinktemperatur
18°C
Lagerfähigkeit
5 Jahre
Glas
Bordeauxglas
Boden
Kalkhaltige Steinböden bedeckt mit rotbrauner Erde
Ausbau
Barriquefass
Klima
kühleres Klima in den Bergen, warmes Klima in den Küstengebieten
Anbau
-
Auszeichnungen
Berliner Wine Trophy Gold 2020, Asia Wine Trophy in 2020
Importiert durch
Weinzirkus
Abgefüllt durch
EnoItalia (Località Colombara 5, 37011 Calmasino di Bardolino)
Artikelnummer
10021
Zusatzstoffe
Enthält Sulfite

Hier geht's zu weiteren Amarone della Valpolicella

Amarone della Valpolicella Classico DOCG 2016
Der Amarone della Valpolicella Classico stammt von einem Weingut in der Nähe des Gardasees. Das Weingut Cà dei Maghi liegt im Valpolicella-Gebiet, wo sie nicht nur Amarone della Valpolicella Classico herstellen, sondern auch den kleinen Bruder Valpolicella Classico. Grandioser Wein - Italiens Schätze Der trockene Rotwein ist deutlich schwerer im Geschmack als beispielsweise der Valpolicella Classico. Er passt deswegen hervorragend zu geschmorten Speisen oder deftigen Gerichten. Die konzentrierte Nase besteht aus Aromen von schwarzen Johannisbeeren, reifen Pflauemen und Feigen. Darunter mischen sich feine Lakritz- und Muskatnoten. Im Mund verschwinden Lakritz- und Pflaumenaroma, das Fruchtfeuerwerk aus Cassis, Feige, Brombeeren und Kirschen übernimmt jetzt das Ruder. Gepaart mit eleganten Schokoladen- und Orangennoten kann sich der würzig, kräftige Amarone della Valpolicella Classico definitiv sehen lassen!
39,00 €*

(52,00 €* | 1 l)

Amarone della Valpolicella Classico Riserva 2013
Das besondere an einem Amarone della Valpolicella ist, dass die Trauben nicht sofort gepresst werden, sondern erst auf einer Strohmatte oder ähnlichem getrocknet werden. Durch die zurückbleibenden Rosinen ergibt sich ein ganz eigener Geschmack, welcher typisch für den Amarone ist.
57,50 €*

(76,67 €* | 1 l)