Cabernet Lagrein Kastlet vom Weingut Loacker

Cabernet Lagrein Kastlet 2018

Weingut Loacker
schwarze Johannisbeere, Kirsche, Brombeere, Gewürznelke
dunkle Beerenfrüchte, Gewürze, sanfter Abgang
Anbau: vegan, bio-dynamisch
Land: Italien
Rebsorte: Lagrein, Cabernet Sauvignon
Region: Südtirol
Typ: Rotwein
Inhalt: 0.75l

25,50 €*

(34,00 €* / 1 l)

CABERNET LAGREIN KASTLET IGT

Auch hier ein historischer Name, der die passionierte entbehrungsreiche Arbeit der Weinbauern in Südtirol aufgreift: Früher wurden die Trauben im verschließbaren Maischefass, dem sogenannten Kastlet, transportiert, wenn die Lese über die engen und kurvigen Bergstraßen vom Weinberg zu den Weinkellern gebracht werden musste. Das traditionsreiche Familien-Weingut Loacker aus Bozen wählt Cabernet und Lagrein-Trauben für diese Rotweincuveé sorgfältig aus. Cabernet Wein und die regionale Rebsorte Lagrein vermählen sich zu einem großartigen Wein aus Südtirol, der in neuen und gebrauchten Barriquefässern ausgebaut wird.

Ideal zu Gegrilltem, Wild oder Käse

So überzeugt der Kastlet mit einer ausgewogenen Struktur, Harmonie und großer Feinheit, die den gesamten Genussvorgang positiv in die Länge schieben. Im Glas wartet der granatrote Wein auf seinen Einsatz: Mit Aromen von dunkler Beerenfrucht, Kirschen und Gewürznelken, die – genossen zu einem Rehbraten oder gereiftem Käse – ihr volles charakterliches Potential erreichen.

DATEN

Weingut
Weingut Loacker
Land
Italien
Region
Südtirol
Rebsorte
Cabernet, Lagrein
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Klassifikation
IGT
Alkoholgehalt
14%
Dekantieren
ja
Empfohlene Trinktemperatur
16-18°C
Lagerfähigkeit
15 Jahre
Glas
Bordeauxglas
Boden
Moränenablagerung, Sand, Lehm
Ausbau
neues und gebrauchtes Barriquefass
Klima
kontinental mit starken höhenbedingten Schwankungen
Anbau
bio-dynamisch, vegan
Auszeichnungen
Importiert durch
Weinzirkus
Abgefüllt durch
Weingut Loacker
Artikelnummer
10269
Zusatzstoffe
Enthält Sulfite, vegan

WEINGUT LOACKER

Gewürztraminer und mehr: die Loackers aus Südtirol 

Gewürztraminer hat in Südtirol einen hohen Stellenwert. Zu dem Wein-Portfolio der Familie Loacker gehören aber auch andere hervorragende Rebsorten: Neben Gewürztraminer, landen auch Chardonnay, Sauvignon Blanc, Vernatsch, Lagrein, Merlot und Cabernet in der Flasche. 

Loacker Wein ist Familiensache 

Die Loackers bewirtschaften seit 40 Jahren drei Weingüter in zwei italienischen Top-Weinbauregionen, in der Toskana und in Südtirol. Das Weingut Loacker liegt im schönen Südtirol bei Bozen. Im Jahre 1979 wurde das Weingut Loacker von Vater Rainer gegründet und aufgebaut. Seit 1998 leiten die drei Söhne Hayo, Franz Josef und Hannes die Weingüter mit Herz und Leidenschaft. Das Weingut Loacker Bozen wird biologisch-dynamisch bewirtschaftet genau wie die beiden anderen Weingüter Tenuta Corte Pavone und Tenuta Valdifalco, die jeweils in der Toskana liegen. 

Biodynamischen Gewürztraminer & Co kaufen 

Der biologische-dynamische Weinbau wird seit der Gründung vor 40 Jahren in allen drei Weingütern gelebt und in die Tat umgesetzt. Das erfordert einen hohen Arbeitsaufwand auf dem Weingut Loacker in Bozen, der der Umwelt und Natur zugute kommt. Dabei werden die Weinberge nicht nur biologisch bewirtschaftet, es werden auch biologische Präparate, die zur Pflanzenstärkung und Biodiversität beitragen, in homöopathischen Mengen ausgebracht, z.B. Schafgarbe oder Ackerschachtelhalm. Darüber hinaus werden Nützlinge gefördert, um Schädlingen natürlich entgegenzuwirken. Die meisten Weine des Weingut Loackers haben zudem eine Vegan-Zertifizierung. In erster Linie steht bei den Loackers der Genuss im Vordergrund und die Weine sollen ein perfekter Begleiter für besondere Augenblicke sein. 

Große Weine – fantastische Berge

Ein großes Vergnügen ist es auch, vor Ort Loacker Wein zu kaufen. Besonders gut schmeckt er auf dem Skywine Pavillon in Bozen, dort genießen Sie die Weine bei einer fantastischen Aussicht auf die Südtiroler Alpen. Unsere WEINZIRKUS-Familie pflegt zu den Loackers ein sehr gutes Verhältnis. So hat Guido Gottwald das gesamte Sortiment aufgenommen, weil jeder Wein – vom Gewürztraminer bis zum Lagrein für sich spricht und eine außergewöhnlich, gute Qualität hat.