Rosenmuskateller 2019

Weingut Kurt Angerer
Rose, Mandel, tropische Früchte
Himbeere, Erdbeere, Aprikose
Land: Österreich
Rebsorte: Rosenmuskateller
Region: Kamptal
Typ: Roséwein
Inhalt: 0.75l

8,90 €*

(11,87 €* / 1 l)

ROSENMUSKATELLER

Die Rebsorte Rosenmuskateller hat ihren Ursprung im Balkan. Dort, sowie in Südtirol werden diese Trauben überwiegend für die Verarbeitung zum Süßwein angebaut. Der Rosenmuskateller von Kurt Angerer ist allerdings weder süß, noch Dessertwein! Der Winzer kreiert aus seinen Trauben einen trockenen Rosé, welcher sich sehen bzw. schmecken lassen kann! 

Ein rosiges Erlebnis - Rosenmuskateller aus Österreich 

Kurt Angerers Rosenmuskateller riecht nach dem, was bereits im Namen steckt: Rosen! Doch nicht nur der sanfte Rosenduft ist erkennbar, auch Noten von Mandeln, Honigmelone und Ananas sind zu riechen. Auch im Mund bleibt der Wein weiterhin fruchtig mit Noten von Erdbeeren, Himbeeren und Aprikosen. Besonders Spargelgerichte harmonieren perfekt mit Kurt Angerers Rosenmuskateller.

DATEN

Weingut
Weingut Kurt Angerer
Land
Österreich
Region
Kamptal
Rebsorte
Rosenmuskateller
Weinart
Roséwein
Geschmack
trocken
Klassifikation
QbA
Alkoholgehalt
11%
Dekantieren
nein
Empfohlene Trinktemperatur
7-9°C
Lagerfähigkeit
3 Jahre
Glas
Weißweinglas
Boden
Kies, Lehm
Ausbau
Edelstahl
Klima
kontinental mit kühlen Winden aus dem Wald-viertel
Anbau
Auszeichnungen
-
Importiert durch
Weinzirkus
Abgefüllt durch
Weingut Kurt Angerer
Artikelnummer
10632
Zusatzstoffe
Enthält Sulfite

Rebenmeer in Österreich

 Guido Gottwald hat Kurt Angerer bei einer Veranstaltung von Clemens Strobl kennengelernt, welcher ebenfalls erfolgreicher Winzer ist. Unser Zirkusdirektor war sofort überzeugt von Angerers positiven, direkten, unkomplizierten und bodenständigen Art. Das spiegelt sich auch in den Weinen des Weingut Angerer wieder. Die Herkunft der Weine und die Verbundenheit mit der Region Kamptal und Österreich lassen geschmackvolle und mineralisch-geprägte Weine entstehen. Das hügelige Kamptal ist bekannt für sein Meer aus Weinreben und die von den Weinbergen ins Tal gleitenden, nächtlichen kühlen Winde prägen die Frucht- und Aromabildung. Die wohltuende Verbindung zum Ökosystem und Kultur bilden die Basis für das Gesamtwerk des Winzers Kurt Angerer.

 Terroirgeprägte Rotweine & internationale weiße Rebsorten 

 In 4. Generation leitet Kurt Angerer das Traditions-Weingut in Lengenfeld und ist mit seiner Heimat und mit seinem Terroir sehr verbunden. So heißen die Weine oft nach den Gesteinsarten auf denen die Reben wachsen, wie zum Beispiel Kies, Loam (Lehm) oder Granit. Das Weingut Kurt Angerer ist bodenständig und weltoffen, dass zeigt auch sein Rebsortenportfolio, denn neben den österreichischen Klassikern wie Grüner Veltliner oder Zweigelt stehen internationale Rebsorten wie Viognier, Sémillon oder Cabernet Sauvignon. Kurt Angerers Art Wein zu erschaffen wird auch von nationalen und internationalen Kritikern in höchsten Tönen gewürdigt, so sprechen die jährlichen und zahlreichen Auszeichnungen bei z.B. Falstaff Österreich, Robert Parker oder Gault & Millau für sich.